Homeyer als Vorsitzender der CDU Sachsenhausen bestätigt

Frankfurt am Main, 22. Dezember 2021 - Die CDU Sachsenhausen hat auf ihrer Mitgliederversammlung einen neuen Vorstand gewählt. Als Vorsitzender wurde der 39-jährige Stadtverordnete Ulf Homeyer im Amt bestätigt.

Seit der Kommunalwahl im März 2021 stellt der Stadtbezirksverband mit Ulf Homeyer und Anita Akmadža zwei Stadtverordnete im Römer. Anita Akmadža wurde ebenfalls in den Ortsbeirat 5 gewählt, wo sie gemeinsam mit Achim Ober, dem stellvertretenden Fraktionsvorsitzenden, den CDU Stadtbezirksverband Sachsenhausen vertritt. Achim Ober wurde auf der Mitgliederversammlung erneut zu einem der drei stellvertretenden Vorsitzenden des Verbandes gewählt.

„Der neugewählte Vorstand wird sehr genau beobachten, wie die neue Koalition im Römer agiert und alles, was Sachsenhausen betrifft, kritisch begleiten. Dabei werden wir unser Augenmerk besonders auf die Pläne des nördlichen Mainufers legen. Ein Verkehrschaos in Sachsenhausen, wie wir es bereits in der Testphase erlebt haben, darf es nicht mehr geben“, so Homeyer. „Auch bei der geplanten Umgestaltung der Schweizer Straße werden wir uns einbringen. Ziel muss es sein, dass die beliebte Einkaufsstraße in all ihren Facetten noch attraktiver wird“, so Homeyer abschließend.

Inhaltsverzeichnis
Nach oben